Headerbild
 

Jahresfeier mit wfv-Verbandsehrungen -Bericht

Bei der Jahresfeier der Fußballabteilung der SG Bettringen erhielten mehrere Abteilungsmitglieder Auszeichnungen des Württembergischen Fußballverbandes überreicht (hinten von links): Karl-Heinz Härter, Herbert Roelfsema, Daniel Predan, Thomas Müller, Karl Schmieder, Sebastian Sorg, Ulrich Krieg; Vorne: Oliver Glass (stellvertretender Abteilungsleiter), Hannes Barth (Vorsitzender der SG Bettringen), Hans Reichl, Matthias Bosch, Franz Wiker, Marc Knödler, Alois Krieg, Roland Kurz, Johannes Giessler, Roland Abele, Erich Kümmel (Ehrenvorsitzender der SG Bettringen und stellvertretender Vorsitzender des Stadtverbandes Sport), Paul Stadelmaier, Jens-Peter Schuller (Vorsitzender des Bezirks Kocher/Rems), Hans-Georg Maier (Ehrenamtsbeauftragter des Bezirks Kocher/Rems), Heiko Krieger (Abteilungsleiter). Auf dem Bild fehlen: Sandro Teseo, Alexander Vogt, Gunter Wamsler und Susanne Wiedmann.

 

Jahresfeier mit WFV-Verbandsauszeichnungen und „Hebbe und der Bürgermeister“

In der voll besetzten und festlich geschmückten SG-Halle trafen sich die Fußballer der SG Bettringen, um im Rahmen ihrer Jahresfeier die jüngste Vergangenheit Revue passieren zu lassen und verdiente Mitglieder mit Ehrungen des Württembergischen Fußballverbandes auszuzeichnen. Für weitere Höhepunkte sorgten die traditionelle Foto- und Videoshow von Paul Stadelmaier und die Auftritte der SGB-Garde, von Frank Sittner und Herbert Roelfsema sowie der aktiven Spieler.

Nach einem Glühweinempfang durch die Elchbar begrüßte Abteilungsleiter Heiko Krieger zunächst die anwesenden Mitglieder der Fußballabteilung und bedankte sich für die geleistete ehrenamtliche Arbeit. An die Spieler der aktiven Mannschaften, insbesondere der Landesligaelf von Trainer Bernd Maier, richtete er motivierende Worte. Man solle trotz der bislang so durchwachsen verlaufenen Vorrunde nicht alles nur negativ sehen, den Kopf nicht in den Sand stecken und weiterhin an sich glauben. „Ihr trainiert gut und der Wille ist da, gemeinsam den Klassenerhalt zu schaffen“, meinte Krieger.

Auf das Essen – vom Partyservice der Metzgerei Scheffel gab es ein warmes Buffet – folgte der begeisternde Auftritt der neu gegründeten Garde der SG Bettringen, der mit viel Applaus honoriert wurde. Für die Ehrungen der verdienten ehrenamtlichen Mitarbeiter der Fußballabteilung war neben dem Ehrenamtsbeauftragten des Bezirks Kocher/Rems, Hans-Georg Maier, auch der Vorsitzende des Bezirks Kocher/Rems, Jens-Peter Schuller, in die SG-Halle gekommen. Schuller nannte die SGB einen Vorzeigeverein des Bezirks, der gut aufgestellt sei.

Die WFV-Verbandsauszeichnungen erhielten folgende SGBler:

Verbands-Ehrennadel in Bronze: Roland Kurz, Hans Reichl

Verbands-Ehrennadel in Silber: Johannes Giessler, Karl Schmieder

Jugendleiter-Ehrennadel in Bronze: Karl-Heinz Härter

Jugendleiter-Ehrennadel in Silber: Herbert Roelfsema

Jugendleiter-Ehrennadel in Gold: Alois Krieg

Spieler-Ehrennadel in Bronze: Sebastian Sorg

Spieler-Ehrennadel in Silber: Matthias Bosch, Marc Knödler, Ulrich Krieg, Thomas Müller, Sandro Teseo, Gunter Wamsler

Verbands-Ehrenbrief: Roland Abele, Karl-Heinz Härter, Heiko Krieger, Daniel Predan, Paul Stadelmaier, Alexander Vogt, Susanne Wiedmann, Franz Wiker

Der Vorsitzende der SG Bettringen, Hannes Barth, fand in seinem Grußwort sehr lobende Worte für die Fußballabteilung und sprach den Verantwortlichen sein Dankeschön für ihre Arbeit und ihr Engagement zum Wohle des Vereins aus. Nicht fehlen durfte natürlich auch der mittlerweile schon zur Tradition gewordene Rückblick auf das Jahr 2017 in Form einer von Paul Stadelmaier aufwendig und professionell aufbereiteten Foto- und Videoshow.

Ihre viel umjubelte Weltpremiere feierten im Anschluss Frank Sittner und Herbert Roelfsema. In ihrem Sketch „Hebbe und der Bürgermeister“ nahmen sie auf eine amüsante und lustige Weise Bezug auf das Geschehen in der Fußballabteilung – dieser mehr als gelungene Auftritt schreit förmlich nach einer Wiederholung.

Nachdem sich Abteilungsleiter Heiko Krieger bei der Tischtennisabteilung bedankte, die bereits seit vielen Jahren bei der Jahresfeier die Bewirtung übernimmt, folgte zum krönenden Abschluss der von Heiko Krieger und Paul Stadelmaier perfekt organisierten und rundum gelungenen Jahresfeier noch der Auftritt von jungen aktiven Spielern mit dem Schachtelbalett, bevor es dann nahtlos zum gemütlichen Teil des Abends überging.

zurück

nach oben