Headerbild
 

Dürftiger Auftakt

Die SG Bettringen unterliegt Calcio Leinfelden-Echterdingen mit 0:2 (alv).

Auszug aus dem Bericht in der Rems-Zeitung v. 10. März 2015

Die SG Bettringen unterliegt Calcio Leinfelden-Echterdingen mit 0:2 (alv).

Drei Zähler wollte die SG Bettringen gegen den Mutaufsteiger Calcio Leinfelden-Echterdingen einfahren. Es gab jedoch durch zwei späte Gegentreffer ein enttäuschendes 0:2. "Wir müssen uns den Vorwurf gefallen lassen, dass wir in den letzten 30 Minuten nicht mehr zum Abschluss gekommen sind", hadert Klaus Frank mit der Offensivleistung. Geärgert hat sich der SGB-Coach über "zwei gravierende Fehlentscheidungen". Er sei sonst keiner, der die Schuld bei den Schiedsrichtern suche. Aber: "In der 40. Minute muss ein Calcio-Spieler Gelb-Rot sehen und vor dem 0:1 liegt ein Stürmerfoul vor". Calcio sei als undiszipliniertes Team aufgetreten, das in der Abwehr seine Qualitäten habe. Am Sonntag gastiert der Tabellenelfte Bettringen beim Zweiten FC Heiningen. Klaus Frank: "Von zehn Spielen gegen diese Mannschaft verlieren wir neun. Wir brauchen eine Topleistung und müssen davon überzeugt sein, dass wir dort punkten können."

 

zurück

nach oben