Headerbild
  • Sie sind hier:
  • SG Bettringen
  • Fussball
  • News
  • News
  • SG Bettringen stellt die Weichen für die neue Saison. Bernd Maier wird auch im kommenden Spieljahr Trainer der ersten Mannschaft bleiben.
 

SG Bettringen stellt die Weichen für die neue Saison. Bernd Maier wird auch im kommenden Spieljahr Trainer der ersten Mannschaft bleiben.

Bernd Maier geht in seine 5. Saison bei der SGB

Mit der SG Bettringen steht Bernd Maier auf Platz 2 der Bezirksliga Ostwürttemberg und möchte für den Aufstieg in die Landesliga den SV Neresheim noch von Platz 1 verdrängen. „Wir wissen was wir aneinander haben und die Mannschaft steht hinter ihrem Trainer.“ gibt Oliver Glass (Teammanager der SG Bettringen) Einblicke in das Bettringer Vereinsgeschehen. „Bernd hat hier in den letzten 4 Jahren überragende Arbeit geleistet und seine Familie fühlt sich in Bettringen wohl. Das ist uns wichtig und wir wollen versuchen, den Erfolg nachhaltig zu festigen“, erklärt Oliver Glass weiter. Auch Bernd Maier freut sich auf die weitere Zusammenarbeit und die kommende Saison. „Wir werden zusammen einen gewissen Umbruch in der Mannschaft einleiten und wollen den Verein für die kommenden Jahre bestens aufstellen. Die Arbeit mit der Mannschaft macht mir nach wie vor großen Spaß und daher war es eine leichte Entscheidung in Bettringen weiterzumachen. Der Verein bietet beste Voraussetzungen für Erfolge und hat ein sehr familiäres Umfeld. Das findet man nicht überall vor und hat mich in meinen Überlegungen bestärkt hier ein weiteres Jahr als Trainer zu arbeiten.“ Bereits seit 2015 steht der frühere Bundesliga-Profi an der Seitenlinie der SG Bettringen. Gleich in der ersten Saison stiegen die Fußballer der Sportgemeinde Bettringen mit Bernd Maier in die Landesliga auf und holten im darauffolgenden Jahr einen herausragenden 5. Platz der Landesliga Württemberg Staffel 2. Derzeit kämpfen die Fußballer wieder um den Aufstieg in die Landesliga und wollen versuchen, den Rückstand auf Platz 1 noch wettzumachen.

Zurück

nach oben