Headerbild
 

Marius Groll folgt auf Matze Schmidt!

Marius Groll folgt auf Matze Schmidt!

Die SG Bettringen II geht mit Marius Groll als neuen Chefcoach an der Linie in die Saison 18/19. Ihm auf dem Platz assistieren wird zukünftig Dominik Stütz als spielender Co-Trainer. „Wir freuen uns sehr, dass Marius uns zugesagt hat. Wir waren uns schnell einig und die Gespräche waren jederzeit vertrauensvoll und gut. Er steht hinter dem Bettringer Weg und möchte mit den jungen Spielern aus der Jugendabteilung ein Team formen, dass sich im oberen Drittel der Liga dauerhaft festsetzen soll.“ Groll spielte aktiv beim TSV Mutlangen und trainierte dort auch 3 Jahre erfolgreich die U19. Sein Weg führte ihn anschließend zu den Sportfreunde Lorch, wo er die Zweite Mannschaft entwickelte und als Co-Trainer unter Matze Schmidt in der Bezirksliga tätig war. Seit 2017 ist er auch am DFB-Stützpunkt in Böbingen für die U12 - U15 als Trainer tätig. Groll besitzt seit 2012 die C-Lizenz, seit 2013 die B-Lizenz und macht derzeit die Elite-Jugend-Lizenz und möchte diese im Mai abschließen. Groll: „Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe in Bettringen und die Möglichkeit, die mir der Verein und die Verantwortlichen dort bieten.“ Glass freut sich zudem, dass Dominik Stütz dem Verein zugesagt hat. „Dominik kennt unseren Verein nun seit vielen Jahren, steht für das Konzept des Vereins und ist eine tragende Säule in unserer Kreisliga A Mannschaft. Er und Marius werden unserer Mannschaft gut tun und diese entsprechend mit eigenen Jugendspieler weiter entwickeln.“

Zurück

nach oben