Spielbericht Damen Verbandsklasse

 

Erfreut über den unverhofften Aufstieg aus der Tischtennis-Landesliga in die Verbandsklasse reisten die Mädels am Samstag zum TTC Frickenhausen II. Allerdings bestand wenig Hoffnung auf mögliche Punkte, da man mit Tina Waibel und Ines Butscher gleich auf zwei Stammspielerinnen verzichten musste. Komplettiert wurde die Mannschaft daher durch Karin Wohlfarth und Heike Gerst aus der zweiten Mannschaft. Gleich zu Beginn wurde deutlich, wie stark die Verbandsklasse besetzt ist. Beide Doppel gingen souverän an die Gastgeber. Mit einem 0:2 Rückstand startete man dann die Einzelspiele. Während Sylvie Katterfeld sich mit 0:3 Sätzen gegen die glänzend aufspielende Nummer 1 von Frickenhausen geschlagen geben musste, ging es im 2. Einzel wesentlich enger zu. Dennoch reichte Tanja Waibel eine 2:0-Satzführung nicht, um das Spiel für die Bettringer zu verbuchen. Kristin Timmann wendete das Spiel zum 4:0 Zwischenstand für den TTC Frickenhausen. Im folgenden Spielverlauf konnten sich weder die Ersatzspielerinnen, noch die beiden Stammspielerinnen gegen ihre Gegner behaupten. Am Ende stand demnach eine 8:0 Niederlage zu Buche. In zwei Wochen wird man dann in voraussichtlich kompletter Aufstellung mit der Unterstützung der heimischen Kulisse versuchen, mehr Punkte zu erzielen. (SK)

 

Zu den Ergebnissen

 

Zurück

nach oben