Sportlerehrung 2017 - Sonderehrung für Walter Hösch

Der 1. Vorsitzende der SG Bettringen, Johannes Barth, war sichtlich stolz darauf, so viele Auszeichnungen zusammen mit seinem Vorstandsteam Markus Seitz, Heidrun Böhnlein, Heike Pantleon und Martin Rott verteilen zu dürfen.
Die Höhepunkte waren natürlich die Verleihungen der Goldenen Ehrenplaketten. So wurde in einer Sonderehrung der Ultraläufer Walter Hösch geehrt. Wegen seiner Freundschaft mit Fußballteammanager Oliver Glass gehört er der Abteilung Fußball an.  Walter Höschs herausragenden Erfolge wurden schon am vergangenen Samstag in dieser Zeitung publiziert. Die Disziplinen des Ultralaufs umfassen den 6-Stunden-Lauf, den 24-Stunden-Lauf, den 50-km-Lauf, den 100-km-Lauf und den Ultratrail, ein Geländelauf. Mit einem hohen Maß an Disziplin, einem  enormen Trainingsaufwand und viel Geduld, da der Körper Zeit braucht, um sich an die große Belastung zu gewöhnen, steht der fast 60-Jährige als Ultraläufer oft auf dem Treppchen und bringt viele Medaillen mit nach Hause. Walter Hösch zieht zwar demnächst mit seiner Frau von Lindach um nach Stuttgart, aber er hat versichert, dass er der Sportgemeinde Bettringen treu bleiben will.
Eine Top-Überraschung gelang den Tischtennis-Herren 1, die dann letztendlich die Goldene Plakette rechtfertigte. Mit einem Sieg und einer Niederlage schloss die Mannschaft um Spielertrainer Claus Knödler die Relegation in der Bezirksliga erfolgreich auf dem zweiten Platz ab und sicherte sich somit den Aufstieg in die neu geschaffene Landesklasse.
Den Frauen 1 der Handball-Abteilung gelang in der vergangenen Saison ein Double: Sie stiegen auf in die Landesliga und errangen den Sieg in den Bezirkspokalspielen.
Josefine Schäkel, die den 7. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in 70 m Hürden errang, die Baden-Württembergische Meisterin U23 im Waldlauf, Annika Seefeld, und die Baden-Württembergische Meisterin im Weitsprung U23, Theresa Widera, waren die erfolgreichsten Athletinnen der Leichtathletik-Abteilung und wurden ebenfalls mit Gold geehrt.
Die Tennis-Herren 30 meisterten den Aufstieg von der Oberliga in die Württembergliga und freuten sich über ihre Goldene Leistungsplakette.
Im Turnen gelang Aileen Heselich und Lara Hiller in der Turngemeinschaft mit dem TV Herlikofen der Aufstieg mit der Ligamannschaft in Kreisliga A. Die allerneueste Nachricht ist, dass die Mannschaft den Klassenerhalt geschafft hat. Ein herausragendes Talent ist Bianca Löhn, die in allen Wettkämpfen bis hinauf ins Landesfinale gute bis sehr gute Platzierungen erreicht hat und in den letzten Jahren immer mit Gold geehrt wurde.
Das sportliche Rahmenpogramm konnte sich dieses Jahr sehen lassen. So hatte die neu gegründete Tanzgardenguppe unter der Leitung von Sarah Holderle und Vanessa Haller ihren ersten, mit viel Applaus bedachten Auftritt. Der Verein freut sich, wenn in der nächsten Faschingssaison bei vielen Veranstaltungen die Tanzgarde mit dem Zusatz `Sportgemeinde Bettringen` angekündigt wird.
Mit einer eindrucksvollen Vorführung zeigten die Turnerinnen die große Bandbreite ihres Könnens und begeisterten die Zuschauer. Einstudiert haben die anspruchsvolle Choreographie die beiden Nachwuchstrainerinnen Alina Blaschke und Lara Hiller.
Last but not least brachten die Dancing Girls mit ihrem peppigen Auftritt die Gäste dazu, mit rhythmischem Klatschen die Mädels zu einer Zugabe zu bewegen. Die Trainerin Lisa Fischer freute sich über den Erfolg.
Die Küchencrew bestand aus einem Team der Abteilung Fitness-Gesundheit-Turnen, das in bewährter Marnier die vielen Gäste bestens mit Speis und Trank versorgte.

Bronzene Leistungsplakette
Fußball
Aktive III: Meister in der Kreisliga A Reserve (Sieg in allen Spielen): Simon Baier, Stephan Baitler, Eren Bestepe, Matthias Bosch, Mükayil Dalbudak, Fabian Dürr, René Franke, Markus Gieb, Bastian Kapitke, Romuald Keumo Donfack, Marco Klaiber, Marc Knödler, Alexander Krieg, Ulrich Krieg, Simon Kristen, Dino Makridis, Mario Martins, Thomas Müller, Johannes Oberle, Hakan Pala, Dennis Richter, Pascal Roelfsema, Matthias Rueff, Marco Schwab, Jaime Sitges, Sascha Smorz, Sebastian Sorg, Mario Teseo, Sandro Teseo, Roberto Vilaca da Cruz, Daniel Waibel, Gunter Wamsler, Marius Weber.
Trainer: Matthias Bosch, Sandro Teseo.
 
Leichtathletik
Jonathan Barth: Kreismeister Weitsprung.
Celine Ströhle: Kreismeisterin 100 m.
Levin Wagenblast: Kreismeister 800 m; Kreismeister Mehrkampf.
Lara Wiedmann: Kreismeisterin 3000 m.
Trainer: Lutz Dombrowski, Toni Schreitmüller.
 
Tennis
Herren 1: Aufstieg von der Bezirksstaffel 2 in die Bezirksstaffel 1: Jakob Benz, Nils Graf, Manuel Preißler, Louis Waldraff.
Trainer: Kai Ganick.
 
Tischtennis
Jungen U13 1: Ungeschlagen Meister Kreisliga A U13 Vorrunde; ungeschlagen Meister Bezirksklasse U13 Rückrunde: Finn Katterfeld, Elias Proksch, Fabio Proksch, Moritz Schabel, Paul Wiebe.
Trainerinnen: Sylvie Katterfeld, Sonja Proksch.

Turnen
E-Jugend: 3. Platz beim Gaumannschaftsendkampf: Paula Krieg, Pia Nagel, Stina Schabel, Adelina Tatura, Amelie Witt.
C-Jugend: 1. Platz Vorkampf der Gaumannschaften; 2. Platz Gaumannschaftsendkampf der P-Stufen: Nelly Belkina, Lina Dinkel, Lisa Knödler.
B-Jugend: 1. Platz beim Gaumannschaftsendkampf der P-Stufen: Miriam Röhrich, Franziska Schoch.
Trainerinnen: Christine Blaschke, Nadine Gröter.
 
Silberne Leistungsplakette

Leichtathletik
Milaine Ammon: Regionalmeisterin / Halle Kugel u. Mehrkampf; 3. Platz Württ. Kugel.
Hannes Balint: Regiomeister Mannschaft.
Jonas Blum: Regiomeister Mannschaft; Kreismeister Ballwurf.
Louisa Casagranda: Regiomeisterin Mannschaft.
Ruben Fraidel: 3. Platz Bad.-Württ. Stab (Halle u. Freiluft).
Melina Hagedorn: Regiomeisterin Mannschaft.
Leon Hofmann: Regiomeister Mannschaft; Kreismeister 50 m, Weit, 4 x 50 m.
Samuel Hofmann: Regiomeister Mannschaft; Kreismeister 4 x 50 m.
Lisa Ostertag: Württ. Vizemeisterin/Halle Mehrkampf Mannschaft; Regiomeisterin Dreisprung.
Melina Wengert: Regiomeisterin Mannschaft, Kreismeisterin Vierkampf, Weit, Ball u. Speer, Mehrkampf.
Max Wolf: Bad.-Württ. Vizemeister Weit / Halle.
TrainerInnen: Wolfgang Barth, Kerstin Brunner, Lutz Dombrowski, Sylvia Seidel, Toni Schreitmüller.
 
Goldene Leistungsplakette

Fußball
Walter Hösch: Goldmedaille / Dt. Meister Senioren-Mannschaftsmeisterschaften 6-Stundenlauf. Bronzemedaille AK M 55 Dt. Meisterschaft 6-Stundenlauf. Bronzemedaille Senioren-Mannschaftsmeisterschaften bei der Dt. Meisterschaft Ultratrail beim Zugspitzlauf. Goldmedaille / Dt. Meister Senioren-Mannschaftsmeisterschaften 24-Stundenlauf.
 
Handball
Frauen 1: Double: Aufstieg in die Landesliga; Bezirkspokalsieg: Angelika Banek, Anne Berger, Lena Bürger, Bianca Feil, Lena Gunzenhauser, Marlen Hägele, Martina Hetzel, Stephanie Kaller, Marina Knödler, Franziska Krieg, Femke Mädger, Kathrin Mangold-Riedling, Hannah Reuter, Maike Seyfried, Isabell Straub, Katharina Waibel, Rebecca Waibel, Regine Weber, Alessa Wiedmann, Leonie Widmann.
Trainer: Timo Betz, Johannes Geyer, Felix Nuding.
 
Leichtathletik
Josefine Schäkel: 7. Platz DM 80 m Hürden; Württ. Meisterin / Halle 60 m Hürden; Bad-Württ. Vizemeisterin 4 x100 m.
Annika Seefeld: Bad.-Württ. Meisterin U23 Waldlauf.
Theresa Widera: Bad.-Württ. Meisterin U23 Weitsprung.
TrainerIn: Kerstin Brunner, Lutz Dombrowski, Toni Schreitmüller.
 
Tennis
Herren 30: Aufstieg von der Oberliga in die Württembergliga: Axel Beisswenger, Klaus-Peter Brenner, Jonas Ehinger, Severin Feigl, Kai Ganick, Andreas Hornbacher, Adriano Papace, Martin Ruff, Stefan Suta, Markus Waldraff. Trainer: Kai Ganick.
 
Tischtennis
Herren 1: Aufstieg in neu gegründete Landesklasse (ehemals Bezirksliga): Christian
Abele, Holger Enssle, Michael Holl, Stefan Holl, Mario Klaiber, Claus Knödler, Marcel Knödler, Uwe Kottmann, Christian Prax, Holger Proksch, Jochen Wohlfarth, Joachim Zimmermann. Trainer: Claus Knödler.
 
Turnen
Aileen Heselich: Aufstieg mit der Ligamannschaft in der Turngemeinschaft TV Herlikofen-SG Bettringen.
Lara Hiller: Aufstieg mit der Ligamannschaft in der Turngemeinschaft TV Herlikofen-SG Bettringen.
Bianca Löhn: 1. Platz Juti B; 2. Platz Juti C; 3. Platz Gaufinale; 6. Platz Regiofinale und somit Teilnahme am Landesfinale; Teilnehmerin in C-Jugend beim Dt. Turnfest in Berlin.
Trainerinnen: Christine Blaschke, Nadine Gröter.

Zurück

nach oben