Mit Herzblut und Engagement

Damals hätte sie nicht gedacht, dass sie so lange die internen Geschicke der Sportgemeinde leiten würde. Marga Holl wurde für viele zum Gesicht der SG Bettringen. Ihr stets sympathisches Wesen, ihre Freundlichkeit und Kompetenz machte die Geschäftsstelle zu einer beliebten Anlaufstelle für alle Fragen und Arbeiten rund um das Sportgeschehen und darüber hinaus. Mit ihrem runden Geburtstag legt sie diese Arbeit in andere Hände. Der Sportgemeinde bleibt sie aber noch als Ressortleiterin Finanzen der Abteilung Fitness-Gesundheit-Turnen erhalten

Die Sportgemeinde dankt Marga Holl für die langen Jahre engagierter Arbeit und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit!

zurück

nach oben